Menü:



Newsticker






Facebookseite


Stadtfeuerwehr Sehnde

Fahrradrallye 2013

 

Am 10.08.2013 fand ab 11.00 Uhr die diesjährige Fahrradrallye in Müllingen statt. Auf einer Strecke von ca. neun Kilometern mussten die sechs angetretenen Jugendfeuerwehren acht Spiele bewältigen.

 

Bei Spiel eins galt es einen Turm aus Seifenstücken zu stapeln. Dabei sollte man den Turm, aus 12 Stücken Seife in einer Minute fertig stellen, sodass dieser drei Sekunden stehen blieb.

Beim zweiten Spiel kam dann das Fahrrad zum Einsatz auf einem kleinen Rundparcours wurde eine Slalomstrecke und ein Brett aufgebaut. Nun sollte man im fahren einen Becher mit Wasser füllen und diesen durch den Slalomparcours und über das Brett mit dem Fahrrad zum Ziel bringen, wer mit dem Fuß absetzte bekam Minuspunkte!

Zum dritten Spiel kam es in dem kleinen Wäldchen zwischen Müllingen und Bledeln, dem „Hassel“. Dort sollte man mit großen Mikadostäben eine Pyramide aus Papptoilettenrollen bauen, pro Etage gab es 2 Punkte.

Geschicklichkeit wurde dann bei Spiel vier unter Beweis gestellt, dort sollte man sich eine mit Wasser gefüllte Flasche zwischen die Beine klemmen und so durch einen Parcours gehen. Zum Schluss musste man die Flasche in ein Behältnis entleeren, ohne die Flasche anzufassen.

Auch bei Spiel fünf wurde wieder das Fahrrad benötigt, hier galt es so langsam wie möglich auf einer Strecke von ca. 5 m zu fahren.

Beim sechsten Spiel musste man mit einem Strohhalm kleine Papierschirmchen in verschiedene Eimer pusten, je weiter der Eimer weg stand desto mehr Punkte gab es.

Nun kam es nocheinmal auf Geschicklichkeit an. Bei Spiel sieben waren mehrere Spielkarten auf einem Tisch verteilt. Irgendwo zwischen den Karten war der „König-Herz“ versteckt. Innerhalb von einer Minute galt es alle Karten, bis auf diesen König, vom Tisch zu pusten.

Zuletzt kam es beim achten Spiel auf Logik an, bei dem ein Bauer mit seiner Ziege, einem Wolf und einem Kohl einen Fluss überqueren wollte.

 

Zu diesen ganzen Spielen kam noch ein Quiz und die Aufgabe, dass man ein rohes Ei über die gesamte Strecke transportieren und am Ende wieder heil abgeben sollte.

 

Gegen 15:10 Uhr begann die Siegerehrung.

 

 

 Der Titelverteidiger aus Müllingen belegte erneut Platz eins, vor der Jugendfeuerwehr aus Sehnde und der ersten Gruppe aus Rethmar. Die weiteren Plätze wie folgt:

4. JF Rethmar II

5. JF Ilten

6. JF Bilm

 

Damit findet die Fahrradrallye in zwei Jahren wieder in Müllingen statt.